die Coaches

K1600_K1600_Lassig2

Kerstin Broschell

Ich habe das systemische Coaching über den Weg der Mediation kennengelernt. In der Mediation geht es um das Ergründen eines Konfliktes durch das Herausarbeiten der verletzten Bedürfnisse zwischen wenigstens zwei Konfliktparteien. Ich sah, dass manch Mediant neben der Lösung des Konflikts nach einer Klärung seines eigenen Anliegens suchte und mich um Unterstützung bat.

Durch meine Fähigkeit, eine offene und wertschätzende Beziehung zu Menschen aufzubauen, genau zuzuhören, Zusammenhänge zu erspüren und dann präzise zu formulieren, komme ich im Coachinggespräch gemeinsam mit dem Klienten in einen Erkenntnisfluss, der Klärung und neue Möglichkeiten eröffnet.

Ich finde es wunderbar, Menschen in Ihren Prozessen, in denen sich eine Klärung oder neue Erkenntnisse ergeben, zu unterstützen – sei es, während eines Coachings oder innerhalb einer Ausbildung.

  • MA phil. Literaturwissenschaft / Erziehungswissenschaft (2007)
  • Mediatorin (Steinbeis-Institut, 2011)
  • selbständige Mediatorin (BM) seit 2011
  • systemischer Coach (IKK-Radius 2013)
  • systemischer Familienberater (IKK-Radius 2014)

 

126A4098

René Jessulat

Nach dem Studium in Dresden bekam ich bei einer psychologischen Unternehmensberatung die Chance, Seminare zu leiten und Business-Coachings durchzuführen. Ich konnte für viele Unternehmen tätig sein und lernte früh, unter welchen Voraussetzungen diese präventive Arbeit hilfreich ist. Ich freue mich sehr, wenn Führungskräfte oder Teams ihre Ziele erreichen und Probleme lösen können. Die kontinuierliche Weiterbildung und Entwicklung ist für die Verbesserung der Qualität meiner Angebote wesentlich und sichert Ihnen auch in Zukunft kompetente Seminare, Coachings und psychologische Beratungen.

  • Bankkaufmann (1993 – 1999)
  • Dipl.-Psychologe (2007)
  • Unternehmensberater der IPU (2007 – 2011)
  • selbständiger Businesscoach (seit 2011)
  • Hypnosecoach (TMI, 2013)
  • Systemischer Coach (IKK Radius, 2013)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.